Ein Klassiker par excellence! Sein klassisches Design besticht. er ist der „Porsche“ unter den Kaminöfen. oft kopiert und nie erreicht! Bei den vielen Nachbauten, die es heute gibt, fehlen zumeist die Ausgewogenheit, die Harmonie und die Proportionen, die unseren TOPO auszeichnen.

Bei seinem Entwurf, siehe die gegliederten, schlanken Seitenelemente, stand die klassische, griechische Säule als Vorbild. Die große, weit vorspringende Panoramascheibe, der bewährte Kugeldruckverschluss, die Nachverbrennungstechnik mittels der DAN SKAN - Automatik machen den TOPO zu einem optisch und technisch einzigartigen Ofen.

  • Anschluss für externe Zuluft

    Durch die strategisch wichtige Positionierung an der Rückwand der Brennkammer nutzt sie die Strahlungswärme des Feuerraums, um die Verbrennungsluft optimal vorzuwärmen.

    Gleichzeitig ermöglicht die AIRBOX den Anschluss an eine externe Zuluftversorgung.

    Sie ist im Zusammenhang mit der Automatik eine echte DAN SKAN-Erfindung und ein DAN SKAN-Patent. 

  • Heiße Spülluft für besonders saubere Scheiben

    Die „Scheibenspülluft“ (Sekundärluft) wird in extra dafür vorgesehenen Kanälen direkt über der Brennkammer besonders hoch erhitzt.

    Eine DAN SKAN-Idee, die auch heute in der modernen Designlinie höchst wirkungsvoll die Ablagerungen von Rußpartikeln an den Gläsern weitestgehend verhindert.

  • Optional als Anschluss hinten möglich

    Bei Modellen mit diesem Symbol kann der Anschluss hinten gewählt werden.

  • Glasvorlegeplatte möglich

    Diese bietet gegenüber den handelsüblichen „Unterlegplatten“ viele Vorteile wie z. B. müheloses Anheben zur Reinigung, einfaches Verstauen für den Sommer und zudem eine schöne, transparente und elegante Optik.

Data
EN-kW
6
kW-min/-max
3-8
H/B/T (cm)
112/57/45
EFF %
> 80
Seitenelemente
  • Grau
  • Schwartz
  • Rot glanzend
  • Elfenbein
  • Erika
  • Falbe
  • Mangan
  • Fossil
  • Torf
  • Lava
  • Moos
  • Savanne dunkel
  • Tobacco
  • Speckstein
  • San Sebastian